ZSO Motorräder
  ZSO
ZSO Motorräder
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
 
ZSO Motorräder
 
 
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
ZSO Motorräder ZSO Motorräder

IDM_2011_Red_Bull_.jpg


Spielberg, 20. August 2011

Back on the Top

Jesco Günther erobert sich die Führung zurück

Nachdem der Wuppertaler beim letzten Rennen die Gesamtführung in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft der Klasse Supersport abgeben musste, eroberte er sie sich heute beim ersten Rennen des Wochenendes im österreichischen Spielberg mit einem souveränen Sieg zurück.

Vom zweiten Startplatz aus ins Rennen gegangen, hielt er sich zu Beginn des Rennens noch etwas zurück und setzte sich in der 8. Runde an die Spitze. Von da an vergrößerte er Runde um Runde den Vorsprung und lieferte einen souveränen Sieg vor dem Schweizer Daniel Sutter und dem Lokalmatador Günther Knobloch ab. Aber dies war natürlich noch nicht alles: Da die Internationale Deutsche Meisterschaft dieses Jahr zum ersten mal auf dem neu eingeweihten Red-Bull Ring stattfindet, hat Jesco mit der schnellsten Runde im Rennen auch gleich noch einen neuen Rundenrekord aufgestellt.


IDM_2011_Red_Bull_8249_2.JPG

 
Jesco Günther, 1. Platz in 26:49.822 min.:
"Es kann nicht an jedem Wochenende perfekt laufen, daher ist es ein tolles Gefühl wieder ganz oben zu stehen. Die Spitze ist so eng zusammen, da muss nur ein kleiner Baustein nicht passen und man ist nicht mehr mit bei der Musik. Gott sei Dank hat es heute wieder gepasst. Ausgerechnet im zweiten Sektor, wo ich im Training eigentlich immer Zeit verloren hatte, habe ich im Rennen meine Zeit gutgemacht. Wir haben nach dem Qualifying am Motorrad noch was geändert. Dies ist hier nicht so einfach, denn hier mit dem Setup einen Kompromiss zu finden ist besonders schwer. Verbessert man die Einstellung für eine Kurve, verschlechtert sie sich für eine andere Kurve. Da muss man sich dann schon entscheiden was man genau haben möchte. Das perfekte Setup haben wir deshalb zwar sicher nicht hinbekommen, aber es hat trotzdem gepasst. Ich freue mich, dass ich meinem Team mal wieder etwas Gutes tun konnte, die haben sich das redlich verdient !"

Vector_Racing_ZSO.jpg

Thomas Kubiak, Cheftechniker:
"Der erste Platz heute ist natürlich super. Wir hatten eigentlich einen großen Punktevorsprung der uns in den letzten Rennen flöten ging und wir sogar im Hintertreffen waren. Dass wir jetzt in der Meisterschaft wieder vorne sind ist ein geiles Gefühl. Für das Rennen hatten wir noch die Endübersetzung geändert, wobei Jesco allerdings meinte es wäre vielleicht nicht ganz so optimal gewesen. Da müssen wir für morgen mal schauen ob wir das wieder umbauen und es dann besser passt."

IDM_2011_Red_Bull_8435_2.JPG

Ergebnis:
1. Jesco Günther (D) / Yamaha / 26:49.822 min.
2. Daniel Sutter (CH) / Kawasaki / + 1,996 sek.
3. Günther Knobloch (A) / Yamaha / + 2,147 sek.

Stand Meisterschaft nach 13 von 16 Läufen:
1. Jesco Günther (D) / 227 Punkte
2. Daniel Sutter (CH) / 224 Punkte
3. Günther Knobloch (A) / 215 Punkte
 

 

IDM_2011_Red_Bull_2519_2.JPG
                

Spielberg, 21. August 2011

Zweiter Sieg für Jesco Günther in Spielberg

Schon nach dem Qualifying war es klar, der neu eingeweihte Red Bull Ring in Österreich liegt dem Wuppertaler Jesco Günther von Vector KM Racing wohl sehr gut. Beim vorletzten Rennwochenende der Internationalen Deutschen Meisterschaft der Klasse Supersport in Spielberg konnte Jesco Günther, nach dem Samstag, auch das zweite Rennen am Sonntag für sich entscheiden.

Hiermit baut er die am Vortag zurückeroberte Führung in der Meisterschaft auch gleich kräftig aus. Mit 252 Punkten liegt er nun vor den letzten zwei Rennen am 17./18.. September in Hockenheim 17 Punkte vor dem Österreicher Günther Knobloch, wiederum 11 Punkte vor dem Schweizer Daniel Sutter, den zweiten Platz für sich beansprucht.

Der Sieg selbst war diesmal auch mit etwas Glück verbunden. Jesco konnte sich zwar nach dem ersten Viertel des Rennens vor Daniel Sutter an die Spitze setzen, musste diese Position aber auch relativ schnell wieder an den Schweizer abtreten. Fünf Runden vor Ende des Rennens traute der Wuppertaler seinen Augen nicht, da Sutter durch einen Defekt unmittelbar vor ihm ausrollte. Somit erbte er die Spitzenposition und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab. Hinter ihm kamen Günther Knobloch und der Junge Dieburger Marc Moser ins Ziel.


idm_online.jpg


 Jesco Günther, 1. Platz in 26:47.128 min.:
"Ich glaube das wäre heute wieder ein "Sutter-Tag" geworden, wenn er nicht den Ausfall gehabt hätte, das tut mir wirklich leid für ihn. Ich habe heute echt 120% gegeben und war auch oft kurz davor das Vorderrad zu verlieren. Ich musste alles geben habe, aber Daniel konnte immer wieder wegziehen. Ich hatte heute einfach keine Antwort auf seinen Speed. Das ist bestimmt nicht die Art wie wir drei diese spannende Meisterschaft entscheiden wollen. Uns ist es lieber wir können es Mann gegen Mann auf der Strecke entscheiden, als durch technische Ausfälle."

"Ich muss diese Gelegenheit auch wieder dazu nützen, meinem Team zu danken. Das Motorrad und das Team darum herum ist ein großer Teil dieser Erfolge und die Jungs stellen mir jedes Wochenende ein super Motorrad hin. Das ist echt gigantisch, vielen Dank !"

IDM_2011_Red_Bull_2674_2.JPG

 Andrey Gavrilov, Teamchef:
"Dieses Wochenende ist mehr als ideal gelaufen ! Das ist besser als das was wir uns vorgestellt hatten. In Schleiz hatten wir zwar einen kleinen Tiefpunkt, aber wir konnten uns danach wieder auf die eigentliche Sache konzentrieren und meldeten uns mit einem fantastischen Doppelsieg wieder zurück. Ich glaube wir haben dieses Jahr bewiesen, dass wir schnell sind. Jetzt müssen wir in Hockenheim zeigen, dass wir auch schlau sind...."


Ergebnis:
1. Jesco Günther (D) / Yamaha / 26:47.128 min.
2. Günther Knobloch (A) / Yamaha / + 4,930 sek.
3. Marc Moser (D) / Yamaha / + 6,529 sek.

Stand Meisterschaft nach 14 von 16 Läufen:
1. Jesco Günther (D) / 252 Punkte
2.Günther Knobloch (A) / 235 Punkte
3. Daniel Sutter (CH) / 224 Punkte

Text: Vector-Racing Presse
Fotos: IDM / Vector-Racing Presse
Text- und Fotobearbeitung: Wilfried Hungenberg

VECTOR-RACING

JESCO GÜNTHER




 
ZSO Motorräder

Helite___ZSO.jpg

A_ZSO.jpg

Bike_Teile_ZSO_98.jpg

A_ZSO.jpg

Helite___ZSO.jpg

A_ZSO.jpg

SUITBASE_Torben_Brubach.jpg

A_ZSO.jpg

Helite___ZSO.jpg

A_ZSO.jpg

 Bike_Teile_ZSO_98.jpg

ZSO Motorräder
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
 
  ZSO Motorräder  
   
ZSO Motorräder ZSO Motorräder ZSO Motorräder
AlgoCMS »

« Etomite Parse Error »

Etomite encountered the following error while attempting to parse the requested resource:
« PHP Parse Error »
 
PHP error debug
  Error: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/zso-motorsport.de/httpdocs/index.php:358) 
  Error type/ Nr.: Warning - 2 
  File: /var/www/vhosts/zso-motorsport.de/httpdocs/index.php 
  Line: 345 
  Line 345 source: header($header);  
 
Parser timing
  MySQL: 0.0360 s s(5 Requests)
  PHP: 0.0539 s s 
  Total: 0.0899 s s